Hier finden sie eine genaue Beschreibung der einzelnen Strecken, welche den Sportlern zur Verfügung stehen:

 

Start/Ziel:

Neustadt von Hoyerswerda, Straße des Friedens

Streckenbelag:

Pflastersteine, Asphalt, befestigte Wege, Sandwege, Rasen

********************************************************************

2km: 5 x 2kmVBH-Firmathlon // 2km FORD-Kieschnick-Lauf // 4km IKK-classic-Lauf // 4km Lichtenauer-Walking // 10km Hauptlauf der Lausitzer Seenland Stiftung

Start – Straße des Friedens Richtung Léon-Foucault-Gymnasium – rechts ab hinter dem Gebäude des Studienkreis – Fußgängerweg in Richtung LausitzCenter – Fielmann & Bock-Blumen vorbei – LausitzCenter Eingang links ab – Richtung Albert-Einstein-Str. – Park – links abbiegen hinter Wohnkomplex der Wohnungsgesellschaft – Dietrich-Bonhoeffer-Straße – rechts ab in Richtung Léon-Foucault-Gymnasium – vorbei am VBH-Gebäude Richtung Gymnasium – quer über Schulhof Gymnasium – Radweg entlang der Elster in Richtung Südstraße – links in den Park – Parkweg entlang parallel zur Südstraße – Zufahrt Kita “Brüderchen und Schwesterchen” – Ziel

*******************************************************************

1km: Handicap-Flitzer // VBH-Grundschul-Lauf

Start – Straße des Friedens Richtung Léon-Foucault-Gymnasium – Radweg entlang der Elster Richtung Südstraße – links in den Park – Parkweg entlang parallel zur Südstraße – Zufahrt Kita “Brüderchen und Schwesterchen” – Ziel

*********************************************************************

555m VVO-Mini-Flitzer // Wohnungsgesellschaft-Familien-Flitzer

Start – Straße des Friedens Richtung Dr.-Wilhelm-Kültz-Str. -rechts ab in Richtung Kita “Brüderchen & Schwesterchen” – links ab in den Park – Weg Richtung Südstraßenkreuzung – Parkweg entlang der Kita (hinten herum) – am Zaun der Kita entlang rechts ab – über den Parkplatz der Kita – links ab in Richtung Straße des Friedens – Ziel

**************************************************************

10m: Windel-Flitzer

roter Teppich neben der Siegerehrungsbühne am Zaun der Beachvolleyballanlage