Beiträge

Am Abend des 05.11.2019 lud der Sportclub Hoyerswerda e.V. alle teilnehmenden Schulen, Kitas, Sponsoren, Partner und Förderer des 13. HOYWOJ CityLAUF 2019 zur Auswertung der Veranstaltung und zur Prämierung der Schulgewinner 2019 ein.

Der Präsident des SC begrüßte im Namen des Teams alle Anwesenden mit dem Veranstaltungsfilm, der wie in jedem Jahr von Karl-Heinz Neubecker erstellt wurde. In Bild, Ton und Zahlen konnte der mit einem neuen Teilnehmerrekord durchgeführte Lauf noch einmal erlebt werden, da gab es mehrere Gänsehautmomente.

Die Schulgewinner 2019 wurden wieder nach dem gemeinsam mit den Schulen ausgeklügelten System ermittelt. Und so ging der Wanderpokal für die Grundschulen in diesem Jahr mit einigem Jubel an die Grundschule „Am Adler“. Nur 1 Punkt dahinter – so knapp war das Ergebnis noch nie – kam die Grundschule Laubusch gemeinsam mit der Krabat-Grundschule Wittichenau über die Zielgerade. Auf Platz 4 landete dann ebenfalls nur mit 1 Punkt Abstand die Grundschule „Am Park“.

Bei den Oberschulen und Gymnasien siegte die Christliche Schule Johanneum knapp vor dem Lessing-Gymnasium und dem León-Foucault-Gymnasium und übernahm den Wanderpokal.

Beide Sieger-Schulen erhielten vom SC-Bären, der natürlich mit dabei war, einen Gutschein für das Sportmobil des Kreissportbundes Bautzen und können damit eine Veranstaltung auf ihrem Schulgelände mit sportlichen Hotspots erleben.

Eine besondere Überraschung für die jeweils ersten drei Schul-Platzierungen, hat sich unser Premiumpartner – die VBH einfallen lassen. Nachhaltig und umweltbewusst wird die VBH gemeinsam mit den Schülern der jeweiligen Schule im Jahr 2020 einen Baum pflanzen. Einen Gold-, Silber- oder Bronze-HOYWOJ CityLAUF-Baum.

Und wenn am 12.09.2020 die 14. Auflage des Laufes startet, wird es auch für die teilnehmenden Kitas wieder einen neuen Projektpartner geben, der für jedes teilnehmende Kita-Kind im Rahmen des VVO-Mini-Flitzer-Laufes eine festgelegte Summe für ein sportlich-bewegtes Projekt zur Verfügung stellt. In diesem Jahr konnte diesen Gewinn die Kita „Am Zoo“ für den Bau eines Kunstrasenplatzes aus den Händen der AWO übernehmen. Wir sind gespannt, was im Jahr 2020 für Ideen aus den Kitas eingereicht werden.

Insgesamt 2.470 Zieleinläufe konnten wir in diesem Jahr registrieren, was wieder ein Wachstum der Veranstaltung für uns bedeutet. Im groben gerundeten Überblick bedeutet das für die einzelnen Wettbewerbe:

10       Finisher auf dem roten 10m Teppich beim Windel-Flitzer

200     Finisher beim Wohnungsgesellschaft-Familien-Flitzer

150     Finisher beim VVO-Mini-Flitzer

850     Finisher bei den VBH-Grundschul-Läufen (1.-4. Klasse)

600     Finisher bei dem Ford-Kieschnick-Schul-Lauf (5.-8. Klasse)

140     Finisher beim IKK classic-Schul-Lauf (9.-12. Klasse)

110     Finisher beim Lichtenauer-Walking (Schüler und Erwachsene gemischt)

40       Finisher bei den Handicap-Flitzern (Kinder und Erwachsene gemischt)

60       Finisher bei den Volksläufen für Erwachsene

105     Finisher beim Hauptlauf der Lausitzer Seenland Stiftung

205     Finisher beim VBH-Firmathlon

Unser Starterfeld erstreckte sich über eine Alterspanne von 9 Monaten bis weit über 80 Jahre. Ein breitensportliches Angebot, was viele Laufwünsche erfüllen konnte. Die Wettkämpfe verliefen alle sehr fair und das Team der DRK brauchte sich nur um Kleinigkeiten kümmern. Ebenso fanden alle Kinder wohlbehalten wieder zu ihren Eltern zurück. Wir erweiterten die Auffangzone des VVO-Mini-Flitzers auf die 1. Klasse aus, was uns viele Eltern dankten. Besonders freuen wir uns über die Teilnehmerzahlen an unseren Volksläufen und über die vielen kleinen mutigen Starter des VVO-Laufes. Die Kita „Am Zoo“ konnte sich über einen Scheck in Höhe von 1.490 Euro für ihr eingereichtes Projekt „Eigener Kunstrasenplatz“, der direkt nach dem Lauf durch die AWO Lausitz von 12 eingereichten Vorhaben ausgelost wurde, freuen. Viele schöne Momente gab es auch bei unserer Tombola-Verlosung, bei welcher wieder viele tolle Preise an die sportlichen Familien verlost wurden.

Es konnten leider nicht alle Siegerehrungs- und Tombolapreise an ihre Besitzer übergeben werden. Diese warten jetzt in der Geschäftsstelle des Sportclub Hoyerswerda e.V. auf ihre Abholung. Bitte bringen sie dazu immer ihre Startnummer mit. Eine Übersicht dazu finden sie auf unserer Homepage. Ebenso können alle Ergebnisse und Zieleinlaufvideos online noch einmal abgerufen werden. Nun kommt bei uns ORGA´s die Nachbearbeitung und Auswertung der Veranstaltung. Wir werden alle Themen auf den Tisch bringen, sortieren, zählen, ausrechnen und auswerten. Nicht zu vergessen sind die Foto’s, die in den nächsten Tagen online gestellt werden. Also schaut immer mal wieder online bei uns vorbei.

Zum Schluss möchten wir die vielen positiven Rückmeldungen an die fast 200 Helfer, unsere Partner, Förderer und Sponsoren weitergeben, denn nur gemeinsam können wir solch eine Veranstaltung durchführen. Die Starter waren nicht nur zum Laufen auf unserem Areal, sondern fühlten sich oft rund herum sehr wohl. Dafür sprachen unter anderem auch die leeren Versorgungsstände am Ende des Tages.

 

Viele Monate Vorbereitungen wurden mit einem lauffreudigen erfolgreichen HOYWOJ CityLAUF belohnt. Schon beim Startschuss der 41 Staffeln des VBH-Firmathlon war die Stimmung bei den 205 Startern wieder super. Kollegen kämpften für ihr Firmenteam und schenkten sich keinen Meter – Runde für Runde – EINER für die ANDEREN und JEDER für ALLE!

 

Diese Stimmung verbreitete sich im Sonnenschein und bei angenehmen Lauftemperaturen über das gesamte Areal und über alle noch kommenden 10 Läufe aus. Jedes Mal, kurz vor dem Startschuss konnte man die Aufregung spüren und nach dem Zieleinlauf eine Mischung aus Stolz-Freude-Erleichterung sehen. Diese Momente sind unbezahlbar und der Lohn unserer Arbeit des ORGA-TEAM. Insgesamt konnten wir in diesem Jahr 2.470 Zieleinläufe zählen. Die Ergebnisse und Zieleinlaufvideo`s könnt ihr euch über folgenden Link ansehen:

ERGEBNISSE 2019

In den nächsten Tagen werden wir ausführlich mit Bildmaterial von den vielen großen und kleinen Momenten berichten. Schaut also immer mal wieder vorbei bei uns auf der Homepage :-).

Wir danken an der Stelle allen Sponsoren, Helfern und Akteuren des heutigen Tages und wünschen allen noch ein schönes Wochenende, vielleicht gleich noch beim Stadtfest oder bei der Pflege des Muskelkaters morgen.

EUER ORGA-TEAM von Sportclub Hoyerswerda e.V.

Mit dem VBH-Firmathlon startet der 13. HOYWOJ-CityLAUF am 14.09.2019 in der Neustadt von Hoyerswerda. Durch gute Teamarbeit als Staffel wird der Wettstreit um die Platzierungen geführt. Die einzelnen Läufer, die jeweils nach 2 km den Staffelstab übergeben, werden von ihren Kollegen und auch Chef`s angefeuert, um gemeinsam zum Schluss durch das Ziel zu laufen. Unsere Erfahrung zeigt, das sich im Laufe der Vorbereitung auf den Start immer wieder auch Veränderungen bei den Staffelzusammensetzungen ergeben. Um diese Änderung der Teilnehmerdaten problemlos im Vorfeld durchführen zu können, wird ab diesem Jahr (!!!!NEU!!!!) mit jeder Anmeldebestätigungsmail ein Link übersendet, mit dessen Hilfe die Firma Ihre Teilnehmerdaten vor dem Lauf eigenständig überarbeiten kann.

Für die Einzelherausforderung der erwachsenen Läufer haben wir in diesem Jahr auch 3 Laufstrecken anzubieten: Um 14:55Uhr fällt der Startschuss für den Lichtenauer-Volkslauf über 2 oder 4km und unser Hauptlauf der Lausitzer Seenland Stiftung, über 10km, um 16:15Uhr, bildet den Höhepunkt und gleichzeitig den Abschluss der Veranstaltung. Das Online-Meldeportal ist für alle Läufe geöffnet und darf fleißig bis zum 12.09.2019 (bis zum 08.09.2019 für Schulen) – 23:59Uhr befüllt werden.

HIER GEHT ES ZUR !!! ANMELDUNG !!!

 

Am 11.06.19 waren die HOYWOJ CityLauf – Verantwortlichen der Schulen zur Informationsrunde für 2019 beim SC Hoyerswerda e.V. zu Gast. Bei wundervollen sonnigen Wetter konnten im Bewegungspark hinter der VBH-Arena die wichtigsten Neuigkeiten und Änderungen für den 13. HOYWOJ CityLauf an die Schulen weitergegeben werden. Neben vielen Gesprächen rund um den Lauf, konnten in der netten Runde auch Kaffee und Kekse genossen werden.

Alle Informationen finden sie aktuell auf unserer Schulseite der Homepage und unser Anmeldeportal ist bereits freigeschalten.

 

Für die Absicherung der Veranstaltung im Streckenverlauf brauchen wir EURE HILFE und suchen Freiwillige!

Folgende Aufgaben solltest du erfüllen können:

* am 14. September in der Zeit von 10.30 – 18.00 Uhr bist du bei jedem Wetter als zuverlässiger Streckenposten oder Streckenlotze einsatzbereit

* du hast ein Handy griffbereit, um im Notfall Kontakt mit uns aufnehmen zu können (wenn z.B. ein Läufer sich auf der Strecke verletzt oder wenn Probleme mit der Absicherung des Streckenpunktes auftauchen)

* mit einer höflich bestimmende Umgangsform kannst du den kreuzenden Radfahrern oder Fußgängern den richtigen Weg weisen

Zum Dank für deinen Einsatz erhälst du von uns einen Verpflegungsbeutel für die Zeit deines Einsatzes, sowie ein aktuelles T-Shirt der Veranstaltung und 10,00Euro nach Rückgabe der bereit gestellten Warnwesten und Infomaterialien.

 

WERDE TEIL UNSERES TEAM’s UND MELDE DICH ALS HELFER AN:

Telefon: 03571 – 40 66 79  oder hier gleich online über unser Anmeldeportal

Für unsere Werbung 2019 unterstützt uns wieder eine sportliche Familie unserer Region. Die gesamte Familie ist immer wieder am Tag des HOYWOJ CityLAUFes am Start- und Zielbereich zu finden. Wir freuen uns über solche Dynamik, denn auch in diesem Jahr findet wieder jede Altersklasse und auch jeder Trainingszustand sein persönliches Laufangebot am 14. September 2019. 

Ebenso möchten wir alle Firmen der Stadt und Umgebung zum Firmathlon aufrufen. Jedes Team besteht aus 5 Läufern, welche nacheinander auf die Strecke gehen. Dabei ist es egal, ob Sie als reine Damenstaffel oder als Mixstaffel antreten. Dieses Event ist die optimale Gelegenheit Ihre Firma auch außerhalb der Arbeitswelt zu präsentieren und den Teamgeist der Mitarbeiter zu stärken.