Insgesamt 2.470 Zieleinläufe konnten wir in diesem Jahr registrieren, was wieder ein Wachstum der Veranstaltung für uns bedeutet. Im groben gerundeten Überblick bedeutet das für die einzelnen Wettbewerbe:

10       Finisher auf dem roten 10m Teppich beim Windel-Flitzer

200     Finisher beim Wohnungsgesellschaft-Familien-Flitzer

150     Finisher beim VVO-Mini-Flitzer

850     Finisher bei den VBH-Grundschul-Läufen (1.-4. Klasse)

600     Finisher bei dem Ford-Kieschnick-Schul-Lauf (5.-8. Klasse)

140     Finisher beim IKK classic-Schul-Lauf (9.-12. Klasse)

110     Finisher beim Lichtenauer-Walking (Schüler und Erwachsene gemischt)

40       Finisher bei den Handicap-Flitzern (Kinder und Erwachsene gemischt)

60       Finisher bei den Volksläufen für Erwachsene

105     Finisher beim Hauptlauf der Lausitzer Seenland Stiftung

205     Finisher beim VBH-Firmathlon

Unser Starterfeld erstreckte sich über eine Alterspanne von 9 Monaten bis weit über 80 Jahre. Ein breitensportliches Angebot, was viele Laufwünsche erfüllen konnte. Die Wettkämpfe verliefen alle sehr fair und das Team der DRK brauchte sich nur um Kleinigkeiten kümmern. Ebenso fanden alle Kinder wohlbehalten wieder zu ihren Eltern zurück. Wir erweiterten die Auffangzone des VVO-Mini-Flitzers auf die 1. Klasse aus, was uns viele Eltern dankten. Besonders freuen wir uns über die Teilnehmerzahlen an unseren Volksläufen und über die vielen kleinen mutigen Starter des VVO-Laufes. Die Kita „Am Zoo“ konnte sich über einen Scheck in Höhe von 1.490 Euro für ihr eingereichtes Projekt „Eigener Kunstrasenplatz“, der direkt nach dem Lauf durch die AWO Lausitz von 12 eingereichten Vorhaben ausgelost wurde, freuen. Viele schöne Momente gab es auch bei unserer Tombola-Verlosung, bei welcher wieder viele tolle Preise an die sportlichen Familien verlost wurden.

Es konnten leider nicht alle Siegerehrungs- und Tombolapreise an ihre Besitzer übergeben werden. Diese warten jetzt in der Geschäftsstelle des Sportclub Hoyerswerda e.V. auf ihre Abholung. Bitte bringen sie dazu immer ihre Startnummer mit. Eine Übersicht dazu finden sie auf unserer Homepage. Ebenso können alle Ergebnisse und Zieleinlaufvideos online noch einmal abgerufen werden. Nun kommt bei uns ORGA´s die Nachbearbeitung und Auswertung der Veranstaltung. Wir werden alle Themen auf den Tisch bringen, sortieren, zählen, ausrechnen und auswerten. Nicht zu vergessen sind die Foto’s, die in den nächsten Tagen online gestellt werden. Also schaut immer mal wieder online bei uns vorbei.

Zum Schluss möchten wir die vielen positiven Rückmeldungen an die fast 200 Helfer, unsere Partner, Förderer und Sponsoren weitergeben, denn nur gemeinsam können wir solch eine Veranstaltung durchführen. Die Starter waren nicht nur zum Laufen auf unserem Areal, sondern fühlten sich oft rund herum sehr wohl. Dafür sprachen unter anderem auch die leeren Versorgungsstände am Ende des Tages.